Barbera | kaffee-eshop.de

BARBERA CAFFE - Neapel

Wenn Tradition auf Geschmack trifft, dann hat dies einen Namen: Barbera

Domenico Barbera, der „Kaffeezauberer“, experimentierte als junger Mann mit einer kleinen mobilen Röstmaschine – sechs Generationen später hat sich eine Marke entwickelt, die für Qualität und Geschmack steht. Der Firmenslogan lautet „Il Mago del Caffé“ und bedeutet „Der Kaffeemagier“, als Erinnerung an seinen Gründer.

Was am Fuße des Vesuv um 1870 als „Zauberei“ bezeichnet wurde, weil der Geschmack so unvergleichlich gut war, wird heute einfach als wunderbar wohlschmeckender Kaffee bezeichnet.

Noch mit altem Wissen, auf traditioneller Weise und mit modernen Errungenschaften röstet Barbera die Bohnen unterschiedlicher Herkunft, die dabei genug Zeit erhalten, um den vollen Geschmack zu entfalten. Abschließend wird die besondere Zutat „Leidenschaft“ noch hinzugefügt und fertig ist ein Kaffee aus Neapel mit „der Hitze des Vesuv“.

Heute werden Barbera-Produkte erfolgreich in mehr als 55 Ländern auf fünf Kontinenten vertrieben und verzaubern dabei viele Kaffeegenießer.

Barbera

<p><span style="color:#669900;"><span style="font-size:26px;"><span style="font-family:verdana,geneva,sans-serif;"><strong>BARBERA CAFFE - Neapel</strong></span></span></span></p>
<p><span style="font-size:16px;"><span style="font-family:verdana,geneva,sans-serif;">Wenn Tradition auf Geschmack trifft, dann hat dies einen Namen: Barbera.<br />Was am Fuße des Vesuv um 1870 als „Zauberei“ bezeichnet wurde, weil der Geschmack so unvergleichlich gut war, wird heute einfach als wunderbar wohlschmeckender Kaffee bezeichnet.<br /><br />Domenico Barbera, der „Kaffeezauberer“, experimentierte als junger Mann mit einer kleinen mobilen Röstmaschine – sechs Generationen später hat sich eine Marke entwickelt, die für Qualität und Geschmack steht. Der Firmenslogan lautet „Il Mago del Caffé“ und bedeutet „Der Kaffeemagier“, als Erinnerung an seinen Gründer.<br /><br />Noch mit altem Wissen, auf traditioneller Weise und mit modernen Errungenschaften röstet Barbera die Bohnen unterschiedlicher Herkunft, die dabei genug Zeit erhalten, um den vollen Geschmack zu entfalten. Abschließend wird die besondere Zutat „Leidenschaft“ noch hinzugefügt und fertig ist ein Kaffee aus Neapel mit „der Hitze des Vesuv“.<br /><br />Heute werden Barbera-Produkte erfolgreich in mehr als 55 Ländern auf fünf Kontinenten vertrieben und verzaubern dabei viele Kaffeegenießer.</span></span><br /><br /><br />&nbsp;</p>